Kontakt

Aktuelles Weltbild

„Sell in May and go away“ – diese alte Börsenregel galt für dieses Jahr nicht. Europäische Aktien haben seit der französischen Präsidentschaftswahl deutlich stärker zugelegt als US-Aktien. Auch hat sich der Euro gegenüber den wichtigsten Währungen aufgewertet. Neben den verringerten politischen Risiken sind Gewinnsteigerungen europäischer Unternehmen sowie verbesserte Konjunkturaussichten die wesentlichen Gründe für die aktuelle Entwicklung. Auch außerhalb Europas zeigt sich die Konjunktur robust. Gleichzeitig sind die Inflationsraten wieder leicht rückläufig, so dass die Notenbanken derzeit keine Gründe haben, die geldpolitischen Zügel deutlich anzuziehen.

Weiterlesen

Vermögensmanagement für Stiftungen

Novethos im SoNet, dem Sozialen Netzwerk Münchens

Unter Alternativen Investments versteht man alle Anlageklassen und -instrumente, die nicht zu den Klassikern Aktien, Anleihen und Liquidität gehören. Wie Stiftungen in diesen Marktsegmenten investieren können und was sie dabei besonders zu beachten haben, beschreibt Novethos in dem dritten Newsletter im SoNet.

Weiterlesen

Weltbild Mai 2017

Nach dem erwarteten Sieg Emmanuel Macrons bei der Stichwahl zum französischen Staatspräsidenten konnten sich die Sorgen um die andauernden politischen Unsicherheiten in Europa etwas legen. Der Trend zu populistischen und euroskeptischen Parteien scheint weiter zurück zu gehen. Gleichzeitig entwickeln sich die Volkswirtschaften der Eurozone besser als erwartet, was ausländisches Kapital vermehrt anzieht. Im Gegenzug blickt man skeptischer in Richtung USA: Die Umsetzung vieler großer Wahlversprechen wie eine Steuerreform, staatliche Investitionsprogramme sowie eine Änderung der aktuellen Gesundheitsversorgung scheint in weite Ferne gerückt. Zudem gerät der amtierende Präsident innenpolitisch immer stärker unter Druck.

Weiterlesen

Vermögensmanagement für Stiftungen

Novethos im SoNet, dem Sozialen Netzwerk Münchens

In der zweiten Ausgabe des Newsletters im SoNet widmet sich Novethos der Assetklasse Anleihen und ihrer Besonderheiten für das Vermögensmanagement von Stiftungen.

Weiterlesen

Netzwerke aufbauen und Synergien schaffen

Novethos im Stiftungsführer für die Region München

Die vierte Ausgabe des Stiftungsführers widmet sich nach den bereits erschienenen Vorstellungen der Stiftungslandschaft im Rhein-Main-Gebiet und dem hanseatischen Raum nun der Region München sowie den südlichen Bezirken Bayerns.

Weiterlesen

Weltbild April 2017

Die Aktienmärkte weltweit haben einen positiven Jahresstart hingelegt, wobei europäische Aktien und vor allem Aktien aus den Schwellenländern besser abgeschnitten haben als US-amerikanische Aktien. Weder Zinserhöhungen der US-Notenbank noch ein Renditeanstieg bei Staatsanleihen konnten die Kursbewegung stoppen. Wichtige Stimmungsindikatoren bei Unternehmen wie auch Konsumenten sind so hoch wie schon lange nicht mehr. Zudem sinken in Europa die politischen Risiken. Der ausgebliebene Rechtsruck in den Niederlanden hat ebenso zur Stimmungsaufhellung beigetragen wie ein nach aktuellen Umfragen unwahrscheinlicher Wahlsieg Le Pens in Frankreich. .

Weiterlesen

Vermögensmanagement für Stiftungen

Novethos im SoNet, dem Sozialen Netzwerk Münchens


Viele Stiftungen wünschen sich für ihr Vermögensmanagement eine pragmatische Unterstützung mit direktem Bezug zum aktuellen Finanzmarktgeschehen. In ihrem aktuellen Newsletter trägt SoNet, das Soziale Netzwerk Münchens als lokale Dachorganisation für Stiftungen und ihren Netzwerken, diesem Anliegen Rechnung.

Weiterlesen

Weltbild Februar 2017

Die Kapitalmärkte blicken recht zuversichtlich ins neue Jahr: Das konjunkturelle Bild hat sich leicht verbessert. Vor allem in den USA hofft man auf konjunkturstimulierende Maßnahmen durch den neuen Präsidenten Trump. Die Notenbanken, allen voran in Europa und Japan, bleiben sehr expansiv. Anders die Situation in den USA, wo die FED für das laufende Jahr weitere Zinserhöhungen angekündigt hat. Aber auch dies sollte die US-Wirtschaft nicht aus dem Tritt bringen. Der teils deutliche Anstieg der Inflationsraten, ausgelöst durch gestiegene Energiepreise, sollte sich in den nächsten Monaten nicht weiter fortsetzen. Politische Entscheidungen könnten die momentan positive Grundstimmung empfindlich eintrüben, so dass ein nicht zu unterschätzendes Restrisiko erhalten bleibt.

Weiterlesen

Tradition für einen guten Zweck

Weihnachtsbäume helfen Kindern

Seit vielen Jahren hat das vorweihnachtliche Christbaumschlagen auf Gut Rauchenberg Tradition. Es ist alljährlich ein Highlight für groß und klein, den eigenen Christbaum für die eigenen vier Wände selbst zu schlagen. Trotz klirrender Kälte hatten alle Besucher und auch ihre Kinder viel Spaß. Auch wenn der Schnee ausblieb – der Geruch von frischen Tannen, Kinderpusch oder Glühwein und süßen Leckereien und die musikalische Umrahmung ließen ein wenig Weihnachtsstimmung aufkommen.

Weiterlesen

Kommentar zum 4.Quartal 2016

Ein turbulentes Jahr an den Kapitalmärkten liegt hinter uns. Der Jahresstart an den Aktienmärkten gehörte zu den schlechtesten der letzten 50 Jahre: Ein Kurseinbruch am chinesischen Aktienmarkt sorgte gleich am ersten Handelstag nach Neujahr für ein Beben an den Börsen. Bis Mitte Februar verloren globale Aktien bis zu 20%. Die nachfolgend einsetzende Erholung vollzog sich in ähnlich rasantem Tempo, nur um im weiteren Verlauf des Jahres wiederholt durch unerwartete politische Ereignisse wie dem Brexit-Votum in Großbritannien im Juni oder der Wahl Donald Trumps als neuem US-Präsident im November massiv gestört zu werden. Erst in den letzten Wochen des Jahres gelang es, die Vorjahresniveaus zu überwinden und das Jahr mit einem moderat positiven Ergebnis noch versöhnlich abzuschließen.

Weiterlesen